Kleine Geschichte des Zapatismus

Ein schwarz-roter Leitfaden
Sachcomic
 
Lieferzeit ca. 3-5 Werktage*
9,80€
inkl. MwSt.,
zzgl. Versandkosten
Buch

Warum erhoben sich am 1. Januar 1994 Zehntausende indigene Kleinbäuerinnen und Kleinbauern, die sich nach dem Revolutionsgeneral Emiliano Zapata ›Zapatistas‹ nennen, im südmexikanischen Chiapas zu einer Rebellion unter dem Motto ›Alles für Alle!‹?

Warum erfuhren sie von Anfang an so viel solidarische Unterstützung? Wie organisieren die Zapatistas ihren Widerstand gegen kapitalistische Ausbeutung, rassistische Ausgrenzung, Frauenunterdrückung und Zerstörung der Natur? Wie konnte es ihnen gelingen, autonome Parallelstrukturen zum repressiven mexikanischen Staat aufzubauen? Wie sieht ihr Alltagsleben aus? Mit welchen Bedrohungen sind sie konfrontiert?

Der informative Sach-Comic stellt eine facettenreiche soziale Bewegung vor, die emanzipatorische Bewegungen in vielen anderen Ländern der Welt mit ihrer undogmatischen linken Politik bis heute inspiriert.

  1. erweiterte Auflage
    Oktober 2016
    72 Seiten, Softcover
    ISBN 978-3-89771-063-4
    Unrast Verlag
 
 
 
 
 
* Dies gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands
bei Zahlung per Überweisung oder per Lastschrift
(ab der 2. Bestellung). Für Vorkasse-Kund*innen gilt
die Lieferzeit ab Zahlungseingang, bei erstmaliger
Bezahlung per Lastschrift ab Eingang des
unterschriebenen Lastschriftmandats.
Lieferzeiten außerhalb Deutschlands

Bei uns vor Ort einkaufen

Öffnungszeiten (regulär):
Mo - Fr 10:00 bis 16:00 Uhr
ausgenommen jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat

Am Veringhof 11 (Gewerbehof)
21107 Hamburg
Telefon: 040 - 28 78 00 15