Dies ist unsere neue Website. Sie ist noch im Aufbau. Details dazu findet ihr unter Aktuelles.


Willkommen beim Kaffeekollektiv Aroma Zapatista, einem selbstverwalteten Kollektivbetrieb aus Hamburg!

Ihr bekommt bei uns leckeren Filterkaffee und Espresso und solidarisiert euch dadurch mit der zapatistischen Bewegung aus Chiapas/Mexiko sowie den organisierten indigenen Gemeinden aus dem Cauca/Kolumbien. Darüber hinaus bieten wir auch andere kollektiv produzierte Produkte an.

In unserem selbstorganisierten Kollektiv sind für uns eine solidarisch-emanzipatorische Grundhaltung und deshalb die gleichberechtigte Organisierung unserer Arbeit, gegenseitige Rücksichtnahme und gemeinsame Entscheidungsfindung im Konsens zentral.

Der solidarische Handel mit den Kaffeekooperativen, den wir betreiben, bedeutet für uns:

  • dauerhafte Handelsbeziehungen, die die bestehenden Nord-Süd-Ungleichheiten überwinden wollen – das heißt unter anderem Rohkaffee-Preise weit über Weltmarkt-, aber auch über Fair-Trade-Niveau,
  • Austausch mit den Kaffeebäuer*innen und Kennenlernen ihrer Lebensrealitäten und politischen Bewegungen,
  • gemeinsames Tragen von Risiken und Schwierigkeiten im Produktions- und Lieferprozess
  • sowie finanzielle Beteiligung der politischen Strukturen der beiden Bewegungen an unseren Kaffeeverkäufen.

Unsere Arbeit ist also der Versuch, auf dem Weltmarkt ebenso wie in unserem Betrieb Alternativen zu den vorherrschenden ausbeuterischen Arbeits- und Wirtschaftsstrukturen zu leben.

Mit dem Kauf unseres Kaffees und der anderen Produkte wirkt auch ihr daran ein Stück weit mit.

Bei uns vor Ort einkaufen

Öffnungszeiten (regulär):
Mo - Fr 10:00 bis 16:00 Uhr
ausgenommen jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat

Am Veringhof 11 (Gewerbehof)
21107 Hamburg
Telefon: 040 - 28 78 00 15

nur Barzahlung möglich