La Gota Negra

 

Allein machen sie dich ein…und deshalb wollen wir jetzt kollektiv arbeiten!

Das Kaffeerösterei-Kollektiv La Gota Negra hat sich 2014 aus einem Freund*innen-kreis rund um ein selbstverwaltetetes Wohnprojekt in Hamburg gegründet. Motivation und Ziele ihrer kollektiven Selbstverwaltung sind:

  • gerechtere Handelsstrukturen zwischen Süd und Nord aufbauen,
  • gleichberechtigte Teilhabe & Verantwortung von allen Kollektivmitglieder,
  • Transparenz im Produktionsprozess für Kund*innen durch Veröffentlichung von Jahresberichten und Preiskalkulation,
  • Kollektivität bei der Arbeit durch selbstbestimmtes und hierarchiearmes Arbeiten,
  • Nachhaltigkeit fördern durch pestizidarmen/Bio Rohkaffee und wiederverwendbare Verpackungen,
  • guten Kaffee anbieten durch handwerkliche Röstverfahren in kleinen Produktionseinheiten.

Seit 2015 besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen La Gota Negra und Aroma Zapatista: Sie röstet den von uns importierten Kaffee der CENCOIC (Cauca/Kolumbien) und der zapatistischen Kaffee-Kooperativen (Chiapas/Mexiko) in einem handwerklichen Verfahren, in kleinen Einheiten und mit einem Trommelröster. Den so entstandenen Filterkaffee und Espresso verkaufen wir anschließend an unsere Kund*innen.

Darüber hinaus röstet La Gota Negra auch für andere Kund*innen und verkauft eigene Röstungen.

Mehr Infos zum Kollektiv und ihren anderen Produkten findet ihr auf ihrer Website.

Bei uns vor Ort einkaufen

Öffnungszeiten (regulär):
Mo - Fr 10:00 bis 16:00 Uhr
ausgenommen jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat

Am Veringhof 11 (Gewerbehof)
21107 Hamburg
Telefon: 040 - 28 78 00 15

nur Barzahlung möglich